Friedensrede, Aufruf zum Ostermarsch 2016

von Jörg Sternberg „Ab 5,45 h wird zurückgeschossen“, so brüllte Hitler über den Reichsfunk und die Straßenlautsprecher, als deutsche SS-Männer in polnischen Uniformen den Sender Gleiwitz überfielen und in Polen der Einmarsch der Naziwehrmacht begann. Das Grundgesetz gebietet Frieden und schließt Kriegseinsätze aus, die nicht der Landesverteidigung dienen. Da erklärt der ehemalige Veteidigungsminister Struck den militärischen […]

HA: Diskussion über Windenergie (Hanauer Reinhardskirche, 25.02.)

Aus Protest über die personelle Zusammensetzung der Podiumsdiskussion am 25.02.16 verließ Diskussionsteilnehmer und ALL-Listenkandidat Jörg Sternberg die Veranstaltung. Hierzu der Hanauer Anzeiger (27.02.16): Hanau (res). Der Verein EU-Kanton hat das Thema Windenergie in einer Podiumsdiskussion in der Hanauer Reinhardskirche fokussiert. Kurz vor den Kommunalwahlen wollte man zu dem Thema ursprünglich sämtliche im Kreis zur Wahl […]

FR: „Keinen Schulraum vernichten“

Frankfurter Rundschau vom 10. FEBRUAR 2016  Von DETLEF SUNDERMANN Die Alternative Linke Liste fordert den Erhalt der Tümpelgarten-Schule. Die ALL hält mit der Unterbringung von Flüchtlingen und den Zuzug von Neubürgern in der Stadt einen Richtungswechsel für nötig. Weiterlesen: Frankfurter Rundschau: Keinen Schulraum vernichten

Pressemitteilung (07.02.16) zum Besuch der Tümpelgartenschule am 3.2.16

Pressemitteilung (07.02.16) zum Besuch bei der Tümpelgartenschule am 3.2.16 von Christa Martin, Zarife Bulut, Gustav Faschung ALL fordert den Erhalt der TGS! „Der Besuch bei der Tümpelgarten-Schule in Hanau hat uns nur mehr in unserer Überzeugung bestätigt und bestärkt, dass es gut war, FÜR den Erhalt dieser einzigen Förderstufe in Hanau damals im Parlament zu stimmen“, sind Christa […]

Jörg Sternberg: Leserbrief v.2.2.16 ‚Äußerungen „unverschämt“

Leserbrief von Jörg Sternberg (02.02.16) bezgl. Hanauer Union ärgert sich über Linkspartei (Op-Online), Heiko Kasseckert Die CDU-Politiker Kasseckert und Stamm bezeichnen die Äußerungen der Landtagsabgeordneten der Partei DIE LINKE als „unverschämt“, da sie, die CDU, in der Flüchtlingspolitik als „Steigbügelhalter“ der AfD fungiere,so Cardenas. Vor Jahren habe die Linke nämlich „noch den Schießbefehl an der innerdeutschen Grenze gutgeheißen“. Ich kenne […]