Gabriele Röhrig

  • Hanauer Stadtverordnetenversammlung: Listenplatz 13
  • Hanauer Ortsbeirat Nordwest: Listenplatz 6

csm_Alternative_Linke_Fraktion_01_fafbca7be4


„An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.“ (Erich Kästner)


Ich lebe seit 10 Jahren in Hanau-Nordwest und arbeite in Frankfurt in der Onlineredaktion einer Gewerkschaft.

Politisch bin ich (mal mehr, mal weniger) schon etwas länger außerparlamentarisch aktiv, u.a. war ich lange bei der Friedensbewegung dabei und machte bei der Solidaritätsarbeit für Nicaragua mit.

2004 war ich Mitinitiatorin der WASG (Wahlalternative für Arbeit und Soziale Gerechtigkeit), die 2007 mit der PDS die Partei Die Linke gründete. Den Vereinigungsprozess habe ich aktiv miterleben dürfen.

Meine bisherigen Ämter und Mandate für Die Linke: Ein paar Jahre war ich stellvertretende Vorsitzende der Kreispartei und bis vor knapp einem Jahr hatte ich mit Michaela Block den Stadtverbandsvorsitz in Hanau inne.

Im April diesen Jahres habe ich mich aus beruflichen und auch persönlichen Gründen aus der aktiven Parteiarbeit zurückgezogen, um eine politische Auszeit zu nehmen – bis mich im September das von Jochen Dohn zurückgegebene Stavo-Mandat einholte, das ich übernahm. Seitdem sitze ich mit Christa Martin und Ralph-Jörg Mathes als ALF in der Stadtverordnetenversammlung.

Meine Hobbys bzw. Lieblingsbeschäftigungen: Lesen und schreiben – vor allem tarif-, sozial- und wirtschaftspoltische News und Berichte (u.a. aus Jobgründen), Musik hören – am liebsten Bossanova, Brazil- und Latinjazz (weil mich diese Musik entspannt und wieder runterbringt). Und wenigstens einmal in der Woche Fitness und Gymnastik …


 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gabriele Röhrig

  1. Pingback: ALF kritisiert Hanauer Wohnungspolitik | Alternative Linke Liste

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.